You are here

Privacy Policy / Datenschutzerklärung

Dear Website Visitors,
We thank you for visiting our website at https://robotics.jacobs-university.de/. To ensure that you feel safe and comfortable when browsing our website, we would like to inform you about how we handle your personal data. This Privacy Policy describes how we collect, use, process, and disclose your information, including personal information, in conjunction with your access to and use of our website.

Data Controller
When this policy mentions “we,” “us,” or “our,” it refers to Jacobs University Bremen gGmbH, Campus Ring 1, 28759 Bremen, Germany, the company that is responsible for your information under this Privacy Policy (the “Data Controller”).

Storing of IP Addresses
Protecting your privacy is very important to us. We use information that we receive and store during your visit to our website exclusively for internal purposes and to improve the design of the website, including sub-pages. If necessary for the purpose of defending against attacks that impair the functionality of our website (hacker attacks, malware, denial of service attacks, spam), we may access your computer’s IP address for this purpose alone, which is stored by our telecommunications provider as a security measure for a period of seven days. After this period has elapsed, we will either delete or anonymize the IP address. The legal basis for this processing is Art. 6(1)(f) of the GDPR.

Usage Information
When you visit our website, we temporarily store usage information on our web server for statistical purposes in the form of a log in order to improve the quality of our website. This data record consists of:
• The page from which the file was requested
• The name of the file
• The date and time the file was accessed
• The quantity of data transferred
• The status of access (file transfered, file not found)
• A description of the type of web browser used to access the file
• The IP address of the computer accessing the file, shortened by the last three digits
We use this information to enable access to our website, to control and administer our systems, and to improve the design of our website. The data stored is stored in anonymized form. This means it is not possible to create personal user profiles based on this information. Data about individuals or their individual behavior is not collected.

Data Transfers to Third Parties
We do not transfer your personal data to third parties without your express consent.

Cookies
We use cookies on our website. Cookies are small text files that can be stored and accessed on your device. A distinction is made between session cookies, which are deleted as soon as you close your browser, and permanent cookies, which are stored after each individual session. Cookies may contain data that make it possible to recognize the device used to access our site across multiple visits. In some cases, however, cookies only contain information related to certain settings that are not personally identifiable.
We use both session cookies and permanent cookies on our website. This processing is carried out on the basis of Art. 6(1)(F) of the GDPR and in the interest of optimizing or enabling the use of and adapting the appearance of our website.
You can configure your browser so that it informs you when cookies are being saved, thereby making the use of cookies more transparent. You can also delete cookies at any time via the corresponding browser setting and prevent new cookies from being saved. Please note that if you disable the use of cookies, our website may not display properly and some of its features may no longer be supported.

Your Rights as a Website User
When it comes to processing your personal data, the GDPR grants you certain rights as a website user:
1. Right of Access (Art. 15 of the GDPR):
You have the right to request confirmation as to whether personal data concerning you is being processed; where this is the case, you have a right of access to this personal data and to the information specified in Article 15 of the GDPR.
2. Right to Rectification and Right to Erasure (Art. 16 and 17 of the GDPR):
You have the right to immediately request the rectification of incorrect personal data concerning you and, if necessary, the completion of incomplete personal data.
You also have the right to request that personal data concerning you be erased immediately if one of the reasons listed in Art. 17 of the GDPR applies in detail, e.g. if the data is no longer required for the purposes for which it was collected.
3. Right to Restriction of Processing (Art. 18 of the GDPR):
You have the right to request a restriction of processing for the duration of a review if any of the conditions specified in Art. 18 of the GDPR have been met, e.g. if you have lodged an objection to the processing.
4. Right to Data Portability (Art. 20 of the GDPR):
In certain cases (which are outlined in detail in Article 20 of the GDPR), you have the right to obtain from us your personal data in a structured, standard, machine-readable format or to request the transfer of such data to a third party.
5. Right to Object (Art. 21 of the GDPR):
If data is collected on the basis of Art. 6(1)(f) of the GDPR (data processing on the grounds of legitimate interests), you have the right to object to the processing at any time for reasons arising from your particular situation. If you make such an objection, we will no longer process your personal data unless we can demonstrate compelling legitimate grounds for the processing which override your interests, rights, and freedoms or for the establishment, exercise, or defense of legal claims.
6. Right to Lodge a Complaint with a Supervisory AuthorityIn accordance with Art. 77 of the GDPR, you have the right to lodge a complaint with a supervisory authority if you believe that the processing of your personal data violates data protection regulations. This right to lodge a complaint may particularly be exercised before a supervisory authority in the EU member state where you reside, work, or where you suspect that your rights have been infringed.

Data Protection Officer
Our data protection officer will be happy to provide you with information or suggestions on the topic of data protection:
Dr. Uwe Schläger
datenschutz nord GmbH
Website: www.datenschutz-nord.de
Email: office@datenschutz-nord.de
Phone: +49-421-696-6320

Datenschutzerklärung

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher unseres Internetportals,
wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Webseiten https://robotics.jacobs-university.de/. Damit Sie sich beim Besuch unserer Webseiten sicher und wohl fühlen, möchten wir Sie nachfolgend über den Umgang mit Ihren Daten informieren. Die folgenden Datenschutzbestimmungen sind dafür gedacht, Sie über unsere Handhabung der Erhebung, Verwendung und Weitergabe von persönlichen Daten zu informieren.

Verantwortlicher
Verantwortlich für diese Webseite ist die Jacobs University Bremen gGmbH, Campus Ring 1, 28759 Bremen, Germany.

Speicherung der IP-Adresse
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Wir verwenden Informationen, die wir während Ihres Besuches unserer Webseiten erhalten und speichern, ausschließlich für interne Zwecke und zur Verbesserung der Gestaltung der Webseiten. Wenn dies zur Abwehr gegen Angriffe erforderlich ist, die die Funktionsfähigkeit unseres Webangebotes beeinträchtigen (Hacker-Angriffe, Trojaner, Denial-of-Service-Attacken, Spam) haben wir allein zu diesem Zweck Zugriff auf die IP-Adresse Ihres Rechners, die als Sicherheitsmaßnahme von unserem Telekommunikationsanbieter für sieben Tage gespeichert wird. Nach Ablauf dieser Zeitspanne löschen bzw. anonymisieren wir die IP-Adresse. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Nutzungsdaten
Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, werden auf unserem Webserver temporär sogenannte Nutzungsdaten zu statistischen Zwecken als Protokoll gespeichert, um die Qualität unserer Webseiten zu verbessern. Dieser Datensatz besteht aus
• der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
• dem Namen der Datei,
• dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage,
• der übertragenen Datenmenge,
• dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden),
• der Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,
• der IP-Adresse des anfragenden Rechners verkürzt um die letzten drei Stellen.
Wir verwenden diese Informationen, um den Aufruf unserer Webseite zu ermöglichen, zur Kontrolle und Administration unserer Systeme sowie zur Verbesserung der Gestaltung der Webseiten. Die gespeicherten Daten werden anonymisiert gespeichert. Die Erstellung von personenbezogenen Nutzerprofilen ist damit ausgeschlossen. Daten über Personen oder ihr Individualverhalten werden hierbei nicht gesammelt.

Datenübermittlung an Dritte
Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte.

Cookies
Auf unseren Webseiten nutzen wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und ausgelesen werden können. Man unterscheidet zwischen Session-Cookies, die wieder gelöscht werden, sobald Sie ihren Browser schließen und permanenten Cookies, die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden. Cookies können Daten enthalten, die eine Wiedererkennung des genutzten Geräts möglich machen. Teilweise enthalten Cookies aber auch lediglich Informationen zu bestimmten Einstellungen, die nicht personenbeziehbar sind.
Wir nutzen auf unseren Webseiten Session-Cookies und permanente Cookies. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO und in dem Interesse die Benutzerführung zu optimieren bzw. zu ermöglichen und die Darstellung unserer Webseite anzupassen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Sie können Cookies zudem jederzeit über die entsprechende Browsereinstellung löschen und das Setzen neuer Cookies verhindern. Bitte beachten Sie, dass unsere Webseiten dann ggf. nicht optimal angezeigt werden und einige Funktionen technisch nicht mehr zur Verfügung stehen.

Ihre Rechte als Nutzer
Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt die DSGVO Ihnen als Webseitennutzer bestimmte Rechte:
1. Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO):
Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.
2. Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO):
Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.
3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO):
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.
4. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO):
In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.
5. Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO):
Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person über-wiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
6. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

Datenschutzbeauftragter
Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter steht Ihnen gerne für Auskünfte oder Anregungen zum Thema Datenschutz zur Verfügung:
Dr. Uwe Schläger
datenschutz nord GmbH
Web: www.datenschutz-nord.de
E-Mail: office@datenschutz-nord.de
Telefon: 0421 69 66 32 0